Bücher

Bücher sortiert nach

  • Titel
  • Anfangsbuchstaben




Besucherstatistik
{L_TOTAL_VISITORS} {V_TOTAL_VISITORS}
{L_VISITORS_TODAY} {V_VISITORS_TODAY}
{L_VISITORS_YESTERDAY} {V_VISITORS_YESTERDAY}
{L_MAX_VISITORS_PER_DAY} {V_MAX_VISITORS_PER_DAY}
{L_VISITORS_CURRENTLY_ONLINE} {V_VISITORS_CURRENTLY_ONLINE}
{L_MAX_VISITORS_ONLINE} {V_MAX_VISITORS_ONLINE}
{L_TOTAL_PAGE_VIEWS} {V_TOTAL_PAGE_VIEWS}
{L_PAGE_VIEWS_THIS_PAGE} {V_PAGE_VIEWS_THIS_PAGE}
{L_MAX_PAGE_VIEWS_PER_DAY_DATE} {V_MAX_PAGE_VIEWS_PER_DAY_DATE}
{L_MAX_VISITORS_PER_DAY_DATE} {V_MAX_VISITORS_PER_DAY_DATE}
counter, Besucherzähler
CHC_TEMPLATE; include( '/kunden/190186_13403/webseiten/chCounter/counter.php' ); ?>
HOME > Bücher > Dave Marinaccio: Alles, was ich im Leben wirklich brauche...

Alles, was ich im Leben wirklich brauche, habe ich von Star Trek gelernt

Dave Marinaccio

Dave Marinaccio: Alles, was ich im Leben wirklich brauche... Cover Dave Marinaccio: Alles, was ich im Leben wirklich brauche... - US Cover Dave Marinaccio: Alles, was ich im Leben wirklich brauche... - US Cover  
Heyne Three Rivers Press,
Softcover
Gramercy, Hardcover

Die Rechte der Buchcover und der Klappentexte liegen beim jeweils angegeben Verlag, eine Verletzung dieses Rechtes ist nicht beabsichtigt.

Originaltitel: All I Really Need to Know I Learned from Watching Star Trek
Zeitrahmen/Sternzeit: Non-Fiction-Buch
Bewertung: * * * *
Erscheinungsdatum: USA: 1994 Dt.: 1995 (Heyne)
Ausgaben:
  • Gramercy, Hardcover, 128 Seiten (USA)
  • Three Rivers Press; Reprint edition, May 1995, Softcover, 132 Seiten (USA)
  • Heyne Verlag, Softcover, 155 Seiten (Dt.)
Teil einer Reihe: nein

Klappentext:

Vergessen Sie alles, was Sie in der Schule und zuhause gelernt haben:

Jede erdenkliche Situation, der man im Leben begegnen könnte - Captain Kirk und die unerschrockene Crew der Enterprise haben sie locker gemeistert. Ob es um einen cholerischen Chef geht, die Konfrontation mit (außerirdischen) Nachbarn oder um die heikle Frage, wie man bei einer tollen Kollegin landet, Star Trek hilft weiter.

Und nicht vergessen: Auch die grimmigsten Episoden enden immer mit einem Lächeln!

Der Ratgeber für alle echten Trekkies!

Meinung:

Zugegeben: man muss nicht verrückt sein, um sich ein Buch mit diesem Titel zuzulegen, aber es hilft mit Sicherheit :-)

Gesunde Skepsis ist angebracht, wenn aufgrund einer Fernsehserie Lebensweisheiten vermittelt werden sollen. Das ganze riecht doch sehr nach Abzocke und vermutlich ist auch ein gutes Stück davon dabei. Dennoch war ich ausgesprochen positiv überrascht.

Zum einen liest sich das Buch sehr gut und der erste Eindruck, dass sich hier ein Spinner ausgetobt hat, bestätigt sich nicht. Der Autor arbeitet in der Werbebranche und zieht nicht nur Parallelen zu Star Trek, sondern auch zum eigenen Leben und baut Anekdoten aus dem eigenen Erfahrungsschatz mit ein. Ähnlich einer Kolumne sind einzelne Begebenheiten aneinandergereiht, wodurch sich das Buch nicht in einem Rutsch durchliest sondern sich ideal für kurze Fünf-Minuten-Pausen eignet.

In seinen Lebenserkenntnissen bezieht sich Dave Marinaccio hauptsächlich auf die klassische Serie mit geschätztem Anteil von 90%, die restlichen 10% teilen sich die nächste Generation, die Filme und ansatzweise auch ein bisschen Deep Space 9. Es gibt aber auch kritische Stellen, wo einige Aussagen von Star Trek nicht als selig machend dargestellt werden. Letztendlich bleibt aber die Feststellung, dass diese Serie weltweit ein Millionenpublikum gewinnen konnte, weil es in der positiven Weltsicht von Roddenberry tatsächlich eine Perspektive, für die es sich zu leben lohnt, fand.

Diesen Geist vermittelt das Buch, aber auch ebenso viel Humor. Sätze wie:

"Wer bei der Post arbeitet, weiß, wie wichtig es ist, die Kundschaft am Schalter vertrösten zu können." machen das Ganze zu einem echten Lesevergnügen (alle Postangestellten mögen mir verzeihen). Für Star Trek-Fans also lesenwert, für alle anderen vielleicht ein kleiner Hinweis darauf, was hinter dem Tick ihrer Mitmenschen steckt.